Liebeserklärung oder Andenken? Ein stummer Hilfeschrei …

Eine vom Leben zerfurchte Oberfläche. Tiefe Risse wie klaffende Wunden. Rau und doch gleichzeitig voller Schönheit im Detail. Dann wird es plötzlich konkret. Nach der grafisch-abstrakten Dramatik zeigt uns David Carlier mit seiner Fassung klassischer Berg-Fotografie: Wir sind am Aletschgletscher. Faszination, UNESCO Welterbe, grösster Gletscher der Alpen, eine Majestät der Bergwelt – und ein Eisriese, der wie alle anderen Alpen-Gletscher bis zum Ende des Jahrhunderts wahrscheinlich nur noch Geschichte sein wird.

Der Schweizer Fotograf hat über Jahre den Grossen Aletschgletscher, König der Gletscher dokumentiert. Von nah und fern, in gewaltigen Bildern zeigt er den sterbenden Giganten in grossem Format. Seine Aufnahmen erzählen von dessen Schönheit, seiner Unermesslichkeit und unbändigen Kraft. Von dessen Verletzlichkeit, Erschöpfung, Verzweiflung – und am Ende der Kapitulation.

Kostenloser Gepäckstransport im Wallis

Valais/Wallis Promotion bietet seinen Gästen in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus und der SBB während des ganzen Sommers einen kostenlosen Gepäcktransport an.

Diesen Sommer wird der Gepäcktransport ins Wallis und zurück nach Hause kostenlos sein. Valais/Wallis Promotion (VWP) hat sich mit Schweiz Tourismus und der SBB zusammengetan, um seinen Gästen den ganzen Sommer über einen kostenlosen Gepäcktransport von zuhause ins Feriendomizil und zurück anzubieten. Ziel ist es, die Gäste zu ermutigen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen und eine bequeme Anreise zu ihrem Urlaubsziel zu geniessen. Derzeit nehmen nicht weniger als 150 Hotels und 30 Destinationen am kostenlosen «Gepäck-Special» teil und übernehmen die letzte und erste Meile des Transports.

Procap Reisen sorgt dafür, dass auch Menschen mit Behinderung in der Schweiz Ferien machen können

«Wir haben Lust auf einen schönen Sommer», hat Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga Ende Mai am Tourismus-Gipfel gesagt. Damit hat sich auch Menschen mit Behinderung aus dem Herzen gesprochen. Und Schweiz Tourismus hat Ende letzter Woche den Slogan lanciert, «Ich brauch Ferien. Ich brauch Schweiz.» Auch dieses Motto gilt für Menschen mit Behinderung. Procap Reisen ist seit 25 Jahren darauf spezialisiert, die Reisebedürfnisse von Menschen mit Behinderung zu befriedigen. Das gilt jetzt, nach dem Ende des Lockdowns erst recht. Auch Menschen mit einem Handicap haben das Recht, aus den eigenen vier Wänden auszubrechen und Abwechslung in den Alltag zu bringen. 
Und genauso, wie Procap Reisen die Menschen mit Behinderung dabei unterstützt, werden diese Reisenden den Schweizer Tourismus unterstützen.

Das CONNY-LAND, rüstet sich für die Zukunft und setzt auf Nachhaltigkeit mit Sonnenenergie.

Bodensee-Freizeitpark CONNY-LAND 2020 präsentiert:

Shows, Action, Spass und Erholung - erlebe Deinen Tag der Superlative!

Das CONNY-LAND, rüstet sich für die Zukunft und setzt auf Nachhaltigkeit mit Sonnenenergie.

Aus Sonnenstrahlen wird Spass und Action, den der grösste Freizeitpark der Schweiz, das CONNY-LAND, rüstet sich für die Zukunft und setzt auf Nachhaltigkeit mit Sonnenenergie.

Mit den über 400kWp grossen Photovoltaikanlage produziert das Connyland so viel Strom, dass fast kein Strom eingekauften werden muss, um die rund 55 Attraktionen zu versorgen.

Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.