Procap Reisen sorgt dafür, dass auch Menschen mit Behinderung in der Schweiz Ferien machen können

«Wir haben Lust auf einen schönen Sommer», hat Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga Ende Mai am Tourismus-Gipfel gesagt. Damit hat sich auch Menschen mit Behinderung aus dem Herzen gesprochen. Und Schweiz Tourismus hat Ende letzter Woche den Slogan lanciert, «Ich brauch Ferien. Ich brauch Schweiz.» Auch dieses Motto gilt für Menschen mit Behinderung. Procap Reisen ist seit 25 Jahren darauf spezialisiert, die Reisebedürfnisse von Menschen mit Behinderung zu befriedigen. Das gilt jetzt, nach dem Ende des Lockdowns erst recht. Auch Menschen mit einem Handicap haben das Recht, aus den eigenen vier Wänden auszubrechen und Abwechslung in den Alltag zu bringen. 
Und genauso, wie Procap Reisen die Menschen mit Behinderung dabei unterstützt, werden diese Reisenden den Schweizer Tourismus unterstützen.

Das CONNY-LAND, rüstet sich für die Zukunft und setzt auf Nachhaltigkeit mit Sonnenenergie.

Bodensee-Freizeitpark CONNY-LAND 2020 präsentiert:

Shows, Action, Spass und Erholung - erlebe Deinen Tag der Superlative!

Das CONNY-LAND, rüstet sich für die Zukunft und setzt auf Nachhaltigkeit mit Sonnenenergie.

Aus Sonnenstrahlen wird Spass und Action, den der grösste Freizeitpark der Schweiz, das CONNY-LAND, rüstet sich für die Zukunft und setzt auf Nachhaltigkeit mit Sonnenenergie.

Mit den über 400kWp grossen Photovoltaikanlage produziert das Connyland so viel Strom, dass fast kein Strom eingekauften werden muss, um die rund 55 Attraktionen zu versorgen.

Ab dem 6. Juni dürfen wir Sie wieder mit der Bahn transportieren!

Mit viel Kreativität und Elan haben wir unsere Terrassen Corona-Konform eingerichtet, damit Sie Ihren Aufenthalt ohne Bedenken geniessen können. Da es für uns sehr ungewiss ist, wie viele Gäste uns auch ohne Bahn besuchen, starten wir mit einer reduzierten Karte.

Leider ist unser Innenraum zu klein, um die COVID 19 – Vorgaben, insbesondere die Abstandsregeln, einhalten zu können. Deshalb bleibt das

Beim Wandern diesen Sommer neue Kraft tanken

Mit einer neuen Wanderkampagne macht Graubünden Ferien Lust auf Bewegung und Erholung in der Bündner Bergwelt. «Profiwanderer» Ernst bereitet die Schweizerinnen und Schweizer nach langer Zeit im Home-Office auf die freie Natur vor.

11'000 Kilometer lang sind die Wanderwege in Graubünden. Sie führen vorbei an kristallklaren Bergseen sowie sprudelnden Wildbächen und oberhalb der Waldgrenze erwartet einen ein atemberaubendes Bergpanorama. Gerade diesen Sommer bieten sich Wanderferien und Wanderausflüge an; in der weiten Bergwelt lässt sich gut Distanz halten und in Graubünden gibt es dazu unzählige Routen für alle Ansprüche und für jedes Alter (www.graubuenden.ch/wandern). 

Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.