Drei Award-Auszeichnungen: LAAX ist Favorit der Schweizer und der Freestyler

Ein ereignisreicher Herbst neigt sich dem Ende zu. Die Tourismusregionen bereiten sich auf einen anspruchsvollen Winter vor. Nebst umfassenden Schutzkonzepten, helfen auch Preise und Awards den Gästen bei der Wahl der Feriendestination. Im Rahmen der World Ski Awards wird LAAX zweifach prämiert, als Switzerland’s Best Sikresort und World’s Best Freestyle Resort. Auch von der Best Ski Resort Studie wurde LAAX – für seinen einzigartigen Snowpark – abermals ausgezeichnet.

 

An den World Ski Awards wird LAAX dieses Jahr gleich mehrfach ausgezeichnet. Zwar fiel die grosse Gala in Kitzbühel situationsbedingt aus, nicht so aber die Awards. Die Preisverleihung der World Ski Awards 2020 wurde online übertragen und LAAX durfte gleich zweimal auf das virtuelle Siegertreppchen steigen. Die Destination in den Bündner Bergen wird zu «Switzerland’s Best Ski Resort» gekürt. Eine begehrte Auszeichnung, die besonders freut. Zudem sichert sich LAAX bereits zum fünften Mal in Folge den Sieg in der Kategorie «World's Best Freestyle Resort» und setzt sich gegen die internationale Konkurrenz durch. Eine Top drei Platzierung gibt es auch für die Unterkunft rocksresort in der Kategorie «World's Best Green Ski Hotel». Die World Ski Awards küren durch Publikums- und Juryentscheid jährlich die besten Skigebiete der Welt. Die Veranstaltung ist Teil der World Travel Awards, die auch als „Oscars der Reisebranche“ bekannt sind. LAAX wurde bei der Preisverleihung in Kitzbühel bereits in den vergangenen Jahren mehrfach ausgezeichnet.  

Auch von der alpenübergreifenden Studie «Best Ski Resort» wurde der Destination ein wichtiger Award verliehen: Den Titel für den besten Snowpark kann LAAX bereits zum 6. Mal in Folge verteidigen. Und auch bei der Befragung zur allgemeinen Zufriedenheit der Wintergäste, liegt Laax in den Top drei im Vergleich aller Destinationen. Die «Best Ski Resort Awards» werden alle zwei Jahre in verschiedenen Kategorien vergeben. Aufgrund von rund 40'000 direkten Kundenbefragungen in den Skigebieten werden die Gewinner aus 55 Ski Resorts der Alpen erkoren. 

Ähnliche Artikel