LAAX startet in die Wintersaison 2020/21

laax
Am Samstag, 31. Oktober 2020 startet LAAX mit der Eröffnung des Vorabgletschers in die Wintersaison 2020/21. Es sind herausfordernde Bedingungen für sichere und doch unbeschwerte Wintersporterlebnisse. Deshalb hat LAAX ein umfassendes Massnahmenpaket erarbeitet – zum Schutz aller Gäste, Mitarbeitenden und Einheimischen.

Um diesen herausfordernden Winter zu meistern und seinen Gästen ein unvergessliches Bergerlebnis zu ermöglichen, entwickelt LAAX sein digitales Angebot weiter. Zudem setzt das Wintersportgebiet auf eine umfassende Mund-Nasen-Bedeckungspflicht. Ein neues Gastronomiekonzept soll ausserdem auch zur Mittagszeit, abseits der Pisten, für genügend Abstand und Sicherheit sorgen. An diesem Wochenende kommen diese Massnahmen beim Limited Opening erstmals zum Einsatz.

Tages- und Halbtagestickets nur noch online verfügbar
Auch nach dem Eröffnungswochenende schafft sich LAAX die Möglichkeit, die Anzahl der Gäste im Wintersportgebiet zu begrenzen, wenn es die Situation erfordert. Deshalb bietet LAAX Tages- und Halbtagestickets nur noch über die INSIDE LAAX App und im Webshop zum Kauf an. Dank dieser digitalen Lösung gelangen Wintersportler nicht nur schneller auf den Berg, sondern auch sicherer, denn Kontaktpunkte werden auf ein Minimum reduziert. Mehrtageskarten sind weiterhin auch offline verfügbar, es besteht jedoch die Empfehlung, diese ebenfalls kontaktlos und sicher über die App oder im Webshop zu erwerben. 

Mund-Nasen-Bedeckung im gesamten Wintersportgebiet
Das übergreifende Schutzkonzept in LAAX beinhaltet eine umfassende Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase mittels Community Masks. Diese gilt sowohl für Innenräume als auch für sämtliche Ansteh- und Transportsituationen. LAAX entscheidet sich bewusst für diese einheitliche Regelung, welche es den Gästen letztendlich ermöglicht, sich frei im Gebiet zu bewegen. Das Schutzkonzept sieht zudem vor, bei grossem Gästeaufkommen die Öffnungszeiten der Bergbahnen zu erweitern. Dies sorgt für die bestmögliche Verteilung am Berg.

Neues Gastronomiekonzept auf digitaler Basis
Auch in der Gastronomie setzt LAAX auf digitale Lösungen, um den Gästen Sicherheit, Komfort und Vielfalt in einem zu bieten. In den grössten Selbstbedienungsrestaurants – Vorab, Nagens und GALAAXY – weicht der bisherige Self-Service einem neuen Konzept: Gäste bestellen ihr Essen über die INSIDE LAAX App oder an Bestellautomaten. Das Anstehen in Schlangen vor Buffets entfällt und das Essen wird direkt an den Tisch serviert. An kulinarischer Vielfalt mangelt es dabei nicht: Es gibt vegetarische sowie vegane Optionen und auch auf Gäste mit Allergien wird mit entsprechenden Menüs Rücksicht genommen.
Zudem wird das Q-Alert-System, welches Nutzern der INSIDE LAAX App in Echtzeit das Gästeaufkommen an den jeweiligen Liften anzeigt, auch in den genannten drei Restaurants eingeführt. So sehen Gäste wie viele Personen sich aktuell im Restaurant aufhalten. 

«Dank diesen durchdachten Massnahmen sind wir überzeugt, unseren Gästen ein sicheres und gleichzeitig qualitativ hochwertiges Schneesporterlebnis bieten zu können.», so Markus Wolf, CEO der Weissen Arena Gruppe, zur bevorstehenden Wintersaison. 

Einen Überblick über das gesamte Wintersportkonzept von LAAX ist auf www.laax.com/covid-19 zu finden.

 

So funktioniert das Limited Opening am Wochenende:
Um den Gästen am Eröffnungswochenende das bestmögliche Erlebnis am Berg zu bieten, limitiert LAAX die Anzahl Eintritte ins Gebiet auf 1'200. Nur wer bereits einen gültigen Saisonpass besitzt und sich über die INSIDE LAAX App kostenlos einen Platz reserviert, gelangt auf den Berg – es gilt first come, first serve. Es werden keine zusätzlichen Tagestickets verkauft und die Bergbahnkassen bleiben geschlossen. Für Snowboarder und Skifahrer sind am Samstag, 31. Oktober und Sonntag, 01. November 2020 die Pisten 32 und 33 am Vorabgletscher geöffnet. Für Freestyler steht zudem ein kleines Park-Angebot bereit. Der Bahnbetrieb startet ab 08.30 Uhr ab der Talstation Laax. Für Wanderer ist zusätzlich die Sesselbahn Flims – Foppa ab 09.00 Uhr in Betrieb. Die Biketrails sind geschlossen.

Ähnliche Artikel