Skifahren im Oktober: Die Diavolezza ist startklar für den Winter

Die Skisaison 2019/2020 endete in der Schweiz abrupt – coronabedingt. So können viele die neue Wintersaison kaum erwarten. Doch in den meisten Skigebieten geht es erst um Weihnachten los. Mit einer Ausnahme: Die Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits im Oktober ihre Pisten und ist somit das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet, das in den Winter startet.

Die vergangene Wintersaison war kurz, der Sommer lang und heiss. Nun, da es langsam kühler wird, meldet sich bei den Wintersportfans die Sehnsucht nach Schnee und Pistenspass. Doch in den meisten Schweizer Skiorten ist dies erst im Dezember möglich. 

Früher Saisonstart dank «Snowfarming» 
Nicht so in der fabelhaften Bergwelt der Oberengadins: Die Diavolezza öffnet ihre Pisten als einziges Nicht-Gletscher-Skigebiet der Schweiz bereits am 17. Oktober 2020. Möglich ist dies dank Firn, also von der letzten Saison konserviertem Schnee. Im Frühling wurde dieser mit Geotextil-Vlies abgedeckt, um das Schmelzen während des Sommers zu verhindern. Dieses sogenannte «Snowfarming» hat nicht nur den Vorteil, dass die Wintersaison früher gestartet werden kann, auch der Energie- und Wasserverbrauch ist um einen Drittel geringer als bei der herkömmlichen Schneeproduktion. 

Nun sind die Firn-Pisten von ihrem «Sommerkleid» befreit und frisch für den Saisonstart präpariert. Und der Berg der Teufelin wartet auf alle, die nach der abrupt beendeten letztjährigen Saison richtig heiss sind auf Schnee und Wintersport!

Betriebszeiten Diavolezza 17. Oktober bis 27. November 2020
Während der Nebensaison gelten für die Öffentlichkeit folgende Betriebszeiten:

- Mittwochnachmittag
- Samstag, ganzer Tag
- Sonntag, ganzer Tag

Unter der Woche (ausser am Mittwochnachmittag) sind die Pisten für Trainingsgruppen reserviert. So trainiert zum Beispiel die Schweizer Nationalmannschaft Swiss-Ski auf der Diavolezza. 

Skitickets für Mittwochnachmittag müssen direkt an der Kasse der Talstation Diavolezza gelöst werden. Skipässe für Wochenenden sind über das dynamische Preismodell Snow-Deal buchbar (www.snow-deal.ch). Nicht-Skifahrer geniessen an jedem Wochentag die atemberaubende Aussicht auf den Festsaal der Alpen. Das Berghaus Diavolezza bietet komfortable Übernachtungsmöglichkeiten in Zweier- und Viererzimmern.

Die Nebensaison endet am 27. November 2020. Start der Hauptsaison ist am 23.Dezember 2020 und dauert bis am 02. Mai 2021. Alle Informationen unter www.diavolezza.ch.

Ähnliche Artikel