SkiArena Andermatt-Sedrun öffnet die Talabfahrt am Gemsstock

Gurschen

Die SkiArena Andermatt-Sedrun öffnet ab Mittwoch, 30. November, die Talabfahrt am Gemsstock. Zudem nimmt die Gondelbahn Gütsch-Express ab dem 3. Dezember an den Wochenenden den Betrieb für Fussgängerinnen und Fussgänger auf. Der durchgehende Saisonbetrieb für Schneesportlerinnen und Schneesportler in Andermatt+Sedrun+Disentis startet voraussichtlich am 17. Dezember.

Ab heute haben Schneesportlerinnen und Schneesportler am Gemsstock die ganze erste Sektion, von Andermatt bis Gurschen, zur Verfügung. Neben den Pisten beim Gurschen-Flyer öffnet auch die Talabfahrt bis Andermatt. Wochenendbetrieb Gütsch-Express Ab diesem Samstag, 3. Dezember, fährt an den Wochenenden die Gondelbahn GütschExpress für Fussgängerinnen und Fussgänger. Das Restaurant The Japanese by The Chedi Andermatt auf dem Gütsch und das Familienrestaurant Matti an der Mittelstation Nätschen sind geöffnet. Voraussichtlich startet der durchgehende Betrieb für Schneesportlerinnen und Schneesportler im gesamten Gebiet Andermatt-Sedrun-Disentis am 17. Dezember. Je nach Schneesituation werden am Wochenende vom 10. und 11. Dezember bereits einzelne Pisten im Gebiet Gütsch und Oberalp geöffnet.

www.andermatt-sedrun-disentis.ch

 

Ähnliche Artikel

Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.