Adventszeit in Lausanne – eine Stadt wird zum Märchenwunderland

Bo Noel 2017 TERRASSE

Passend zum Fest der Liebe leuchtet die Stadt Lausanne in der Adventszeit förmlich auf. Neben dem entspannten Familienausflug zu den traditionellen Bô Noël Weihnachtsmärkten, bringen die aussergewöhnlichen Lichtinstallationen des Festivals des Lumières de Lausanne kleine und grosse Herzen zum Staunen. Als exklusives Weihnachtshighlight präsentiert die Waadtländer Hauptstadt im Dezember ein einzigartiges Pop-up-Hotelzimmer mit Traumaussicht für einen ganz besonderen Aufenthalt.

Festliche Stimmung, funkelnde Sterne und duftender Glühwein – in der Adventszeit herrscht in Lausanne eine weihnachtliche Atmosphäre. Touristen und Einheimische treffen sich auf einen Glühwein in der Altstadt und geniessen die fröhliche Weihnachtsmusik. Feierlich geschmückte Gassen und Schaufenster laden neben der inspirierenden Kunst des Lichtfestivals oder dem Besuch der Weihnachtsmärkte zum Bummeln ein und machen den Besuch der Stadt am Genfersee zu etwas ganz Besonderem.

Einzigartiges Pop-up-Hotelzimmer im Dezember
Exklusiv im Dezember und eingebettet inmitten des aussergewöhnlichen Gartens des Historischen Museums Lausanne lädt der Bô Noël DUPLEX ROOM zu einer traumhaften Nacht ein. Das Pop-up-Hotelzimmer mit gemütlichem Kamin und erstklassigem Hotelservice verfügt über eine private Terrasse mit Sauna und traumhaftem Panoramablick auf die Stadt und den Genfersee. Im Preis inbegriffen sind der Eintritt ins Musée Historique Lausanne, zwei Fonduegutscheine (einlösbar im «Coeurnotzet» auf der Place de l'Europe, im «Igloo du terroir vaudois Place du Château» oder im «Belvédère du Mondial de Fondue»), zwei Glühwein-Gutscheine auf den Weihnachtsmärkten «Bô Noël» sowie zwei Pompom-Säfte und Kaffee auf dem Zimmer. Die Preise beginnen bei CHF 295.- pro Nacht.

Bô Noël Weihnachtsmärkte (17.11.-31.12.2022)
Auch in diesem Jahr bringen die städtischen Weihnachtsmärkte - genannt Bô Noël - vom 17. November bis zum 31. Dezember eine festliche und magische Stimmung in die Stadt. Mit einer grossen Eröffnungsparade werden die Feierlichkeiten eingeläutet und mit den über 100 Trommlern bis hin zu den wunderschön geschmückten und manchmal verspielten Tracassets* eine Brücke zwischen traditioneller und moderner Kultur geschlagen. Im Laufe der Jahre hat sich Bô Noël über die ganze Stadt ausgebreitet und sind beliebte Treffpunkte für die Einheimischen nach der Arbeit. Auch Besucher aus aller Welt werden dazu eingeladen, traditionellen Glühwein und gutes Essen in märchenhafter Atmosphäre zu geniessen.

*Kleine motorisierte Fahrzeuge, die bei den Tracasset-Weltmeisterschaften eingesetzt werden. Sie unterstützen den Winzern bei der Ernte in den von der UNESCO geschützten Weinbergterrassen des Lavaux, wo die Steilheit der Weinberge keine anderen Maschinen zulässt.

Lichterglanz am Lausanne Lumières (1.12.-24.12.2022)
Die 11. Ausgabe des Festivals Lausanne Lumières erleuchtet die Stadt vom 1. bis zum 24. Dezember 2022. Wunderschöne Lichtspiele, die von internationalen Künstlern exklusiv für das Festival entwickelt wurden, werden auf drei der ikonischen Gebäude von Lausanne projiziert. Jeden Abend ab 18.30 Uhr erstrahlen die Fassaden der Stadt in einer dynamischen und extravaganten Beleuchtung. Zu den Installationen gehören dieses Jahr das «Palais de Rumine» von Patrice Warrener (Frankreich), der «Tour Bel-Air» von Get-it Studio (Schweiz) und die «UBS Saint-François» von MP Studio (Deutschland). Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.lausanne-tourisme.ch. Folgen Sie «Lausanne, Capitale Olympique» auf Twitter, LinkedIn, Facebook und «The Lausanner» auf Instagram.
Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Inhalte im Blog: www.lausanne-tourisme.ch/en/the-lausanner/ 

 

Ähnliche Artikel

Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.