Leuchtendes Geheimnis. Kinder kuratieren Klee

klee

Das Zentrum Paul Klee zeigt die erste von Kindern kuratierte Museumsausstellung in der Schweiz. In einem 10-monatigen Projekt konnten Kinder die Auswahl der Bilder, ihre Präsentation und das Narrativ der Ausstellung gestalten. Die farbgewaltigen Gemälde und poetischen Zeichnungen Paul Klees werden von einem Film über das Projekt, von den Kindern eingesprochenen Audiostationen und Gedichten begleitet, die die Kinder aus den Werktiteln Paul Klees abgeleitet haben.

«Nicht zu glauben» ist das leuchtende Geheimnis, das die kommende Ausstellung im Zentrum Paul Klee birgt. Eine Gruppe von Kindern im Alter von 8 bis 12 Jahren hat seit vergangenem August in wöchentlich stattfindenden Workshops mit der künstlerischen Leitung das Thema für eine grosse Klee-Ausstellung entwickelt. Dabei sind sie durch ihre unermüdliche Neugier und in spielerischer Manier nicht nur in den kreativen Kosmos von Paul Klee eingetaucht, sondern haben als Forschende auch eine faszinierende und zugleich tragische Geschichte aufgedeckt, die sie in Leuchtendes Geheimnis. Kinder kuratieren Klee präsentieren. Mit diesem schweizweit einzigartigen Pionierprojekt knüpft das Zentrum Paul Klee an Paul Klees Faszination für den Blick der Kinder auf die Welt an. Der Kontakt mit seinem Sohn Felix gab dem Künstler immer wieder entscheidende Anregungen und Ideen. Das Ergebnis dieses 10-monatigen Austauschs ist eine von Kindern kuratierte Ausstellung, die einen frischen und poetischen Blick auf Paul Klee, sein Werk und sein Umfeld wirft und sich ausdrücklich an Kinder und Erwachsene richtet. Einzig die Tiere werden draussen bleiben müssen – mit Ausnahme von Paul Klees Kater Bimbo, einem der Hauptprotagonisten der Ausstellung. Kindermuseum Creaviva Das Kindermuseum Creaviva zeigt in Bezug auf Leuchtendes Geheimnis. Kinder kuratieren Klee die Interaktive Ausstellung Einsichten. Blick hinter die Fassade und bietet verschiedene Programme für Familien, Kinder und Erwachsene dazu an.

www.zpk.org

Ähnliche Artikel

Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.