Tapetenwechsel jetzt!

lichtenstein

Im Fürstentum Liechtenstein finden Naturfreunde ein ganz besonderes Wintererlebnis. Der Liechtenstein-Weg verbindet auf 75 Kilometern alle 11 Gemeinden des Landes und ermöglicht es so, auch im Winter, ein ganzes Land zu durchwandern. Der höchste Punkt der Weitwanderung befindet sich auf 1100 Meter über Meer. Dadurch eignet sich die Tour auch perfekt als gemütlich-sportliches Wintererlebnis abseits vom Massentourismus. 

Die kalte Jahreszeit macht mit ihren verschiedenen Facetten, wie den verschneiten Landschaften und den mystischen Wetterstimmungen, Spaziergänge und Wanderungen zu einem ganz besonderen Erlebnis. Im Fürstentum Liechtenstein muss man dafür nicht einmal weit hinauf in die Berge fahren. Der Liechtenstein-Weg führt durch alle 11 Gemeinden des Fürstentums und hat seinen höchsten Punkt auf 1100 Metern über Meer. Er führt durch Felder und Wälder, vorbei an traditionellen Dorfkernen und wunderbaren Aussichtspunkten. 

Ein Weg – viele Möglichkeiten
Es gibt viele Möglichkeiten den Liechtenstein-Weg im Winter zu erwandern. Der Weg kann sowohl von Norden nach Süden als auch umgekehrt in Angriff genommen werden und eignet sich perfekt dafür, in vier bis fünf Etappen absolviert zu werden. Falls die Wetterbedingungen das Wandern in den höher gelegenen Dörfern Triesenberg und Planken nicht ermöglichen, gibt es dazu Alternativen im Flachen. So kann jeder Wanderer seine Tour nach den eigenen Bedürfnissen zusammenstellen und bei Bedarf auch Hotelpackages und einen Gepäckservice dazu buchen. 

Eine App als Wanderleiter
Der ideale, virtuelle Begleiter auf dem Liechtenstein-Weg ist die App LIstory. Die kostenlose App lässt den Nutzer auf mehr als 140 virtuellen Erlebnisstationen am Weg in die Geschichte und Kultur Liechtensteins eintauchen und beinhaltet zudem Informationen zu den einzelnen Etappen und der Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel. Und auch wenn die Restaurants aktuell noch geschlossen sind, muss man am Weg nicht hungern. Verschiedene Hofläden und Take-Away-Anbieter sorgen für die nötige Stärkung am Weg und runden so das etwas andere Naturerlebnis in der fürstlich-idyllischen Winterlandschaft ab.

www.tourismus.li/liwegwinter

Ähnliche Artikel