Die Twerenbold Reisen Gruppe schliesst gratis "Corona-Versicherung"  für ihre Reisegäste ab

Die Twerenbold Reisen Gruppe bietet als erster und bisher einziger 
Reiseanbieter der Schweiz eine neue kostenlose "Corona-Versicherung" 
für ihre Kundinnen und Kunden. Versicherungspartner ist die Allianz 
Travel.

Mehr als nachhaltiger Tourismus – eine weltweite Bewegung: Relais & Châteaux und Slow Food kooperieren im dritten Jahr mit «Food for Change»

Umdenken nicht erst wegen Corona: Als eine der stärksten Wirtschaftsbranchen weltweit erlebt der Tourismus durch die Corona-Pandemie einen der bisher grössten Einbrüche. Weitaus bedrohlicher als die Verluste im Tourismus sehen Experten jedoch immer noch die Auswirkungen des Klimawandels. Relais & Châteaux macht gemeinsam mit Slow Food mit der Aktion «Food for Change» auf die Situation aufmerksam. Vom 1. bis 4. Oktober werden durchdachte Veranstaltungen, kuratierte Menüs und virtuelle Foren von führenden Vertretern aus der Kulinarik und globalen Wissenschaftlern präsentiert. Im dritten Jahr der Partnerschaft nehmen weltweit rund 200 Chefköche aus 50 Ländern teil, darunter fünf aus der Schweiz.

Während die Coronavirus-Pandemie nicht nur das Gastgewerbe, sondern die gesamte Weltwirtschaft ins Wanken gebracht hat, weisen Experten weiterhin auf Umweltprobleme als weitaus grössere Bedrohung hin. Der Klimawandel und der Verlust der biologischen Vielfalt beschleunigen sich in einem beispiellosen Tempo, und es ist dringend notwendig, Massnahmen zu ergreifen. In den letzten acht Monaten hat eine Renaissance für ein grüneres Leben stattgefunden. Während die globale Gesundheitskrise die Gesellschaft in dieser Hinsicht unbeabsichtigt zum Besseren formt, muss gleichzeitig dafür gesorgt werden, dass diese Lebensweise eine wirkliche Neupositionierung hin zu einem entschleunigten Leben, zu langsamen Reisen und einer achtsamen Ernährung bedeutet.

Lenkerhof gourmet spa resort verstärkt das Kulinarik-Team

Das kulinarische Team des Lenkerhof gourmet spa resort stellt sich neu auf: Stefan Lünse zeichnet ab sofort für alle Küchenkonzepte verantwortlich. Zudem präsentiert das jugendlichste 5-Sterne-Haus der Schweiz seine drei neuen Suiten.

Das Lenkerhof gourmet spa resort hat sich in der Sommersaison neu aufgestellt. Der bisherige Küchenchef des Lenkerhof Stefan Lünse verantwortet neben den beiden Gourmetrestaurants Spettacolo und Oh de Vie des 5-Sterne- Superior-Hotels neu auch das Küchenkonzept des zugehörigen Bergrestaurants Bühlberg.

In den letzten sechs Jahren engagierte sich der 39-jährige Deutsche bereits intensiv und voller Passion in den Küchen der Hotel-Restaurants Spettacolo und Oh de vie, die vom Gault Millau Gourmetführer mit 16 und 13 von 20 Punkten ausgezeichnet wurden.

Gratis-ÖV-An- und Rückreise – eine Erfolgsfahrt

Gratis-ÖV-An- und Rückreise – eine Erfolgsfahrt

Allen Gästen, die drei Nächte oder länger in einem Hotel in Appenzell übernachten, wird seit diesem Frühling die An- und Rückreise mit dem öffentlichen Verkehr aus der ganzen Schweiz bezahlt. Die ersten Auswertungen des Angebots liegen über den Erwartungen und tragen dazu bei, dass der Tourismus im Kanton Appenzell I. Rh. schnell wieder Fahrt aufgenommen hat – eine regelrechte Erfolgsfahrt, wie sich nun herausstellt.

Unabhängig von der aktuellen Corona-Situation haben sich die Verantwortlichen von Appenzellerland Tourismus AI schon vor einem Jahr Gedanken gemacht, wie mit konkreten Gästeangeboten nachhaltiger Tourismus betrieben und trotzdem erfolgsorientiert gehandelt werden kann. Dabei entstand das Angebot der Gratis-Anreise:
Alle Gäste, die drei Nächte oder länger in einem Hotel in der Destination Appenzell übernachten, bekommen ein 2.-Klasse-Zug-Billett für die Hin- und Rückreise ab ihrem Wohnort in der Schweiz geschenkt. Zusätzlich zu diesem Angebot wird den Gästen auch der kostenlose Gepäcktransport angeboten. Ganz nach dem Motto: Guet göll, gratis ond grüe uf Appezöll!

Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.