Dampfzentrum Winterthur mit Sammlung Vaporama

Ein Besuch der sich lohnt
Tauchen Sie ein in die Industriegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, als die Dampfmaschinen Einzug nahmen in die Schweizer Unternehmen. Lassen Sie sich faszinieren von zischenden Kolossen und filigranen Konstruktionen, welche das Leben, Arbeiten und die Fortbewegungsmöglichkeiten der Menschen grundlegend veränderten.
In Winterthur beherbergen wir seit 2011 die umfangreichste und interessanteste Sammlung schweizerischer Dampftechnologie. Zahlreiche freiwillige Helfer pflegen und hegen rund 600 Tonnen Kulturgüter aus der Zeit der Industrialisierung der Schweiz. Bei uns erwartet Sie eine lebendige Ausstellung, die eine Vielfalt von Anwendungen sichtbar und erlebbar macht.

Weiterlesen: Dampfzentrum Winterthur mit Sammlung Vaporama

Gasimuseum Schlieren


Technikgeschichtlicher Verein Zürcher Unterland

Das Museum
In der ehemaligen «Kraftcentrale» des 1974 stillgelegten Zürcher Gaswerkes Schlieren – der «Gasi» eben – wird auf über 200 m² im «Gasimuseum» dessen über 75-jährige Geschichte in Wort und Bild mit zahlreichen Original-Exponaten dargestellt.

Die Dampfmaschine mit Generator
Seit 1904 steht hier die 300 PS starke Sulzer Tandemverbund-Ventildampfmaschine mit direkt gekuppeltem Schwungradgenerator, letzterer erbaut von der Maschinenfabrik Oerlikon. Wir haben sie nicht nur mustergültig restauriert, sondern sie ist vorläufig als einzige in der Schweiz am Originalstandort voll mit Dampf betriebsfähig und erzeugt sogar elektrischen Strom wie vor hundert Jahren.

Weiterlesen: Gasimuseum Schlieren

Polybahn

Die Polybahn - Konzessionserteilung 1886 und erste Fahrt 1889 - ist mehr als Nostalgie. Jährlich erweist das willkommene Verkehrsmittel rund 1,7 Milionen Fahrgästen seinen Dienst. Die komplette Erneuerung der Polybahn im Jahr 1996 - modernste Technik im nostalgischen Kleid - gewährleistet die Betriebssicherheit und wahrt das lebendige Andenken an eine Zürcher Pionierleistung des späten 19. Jahrhunderts.

Weiterlesen: Polybahn

Kohlebergwerk Käpfnach

Kennen Sie das grösste Kohlenbergwerk der Schweiz?

1,4km lange Stollenfahrt

Das Bergbaumuseum ist für Einzelpersonen und Familien geöffnet an Samstagnachmittagen von Anfang April bis Ende November von 13.00 bis 16.30 Uhr,
Treffpunkt beim Museum an der Bergwerkstrasse 27 in Horgen-Käpfnach, 13.00 Uhr–14.00 Uhr

Weiterlesen: Kohlebergwerk Käpfnach

Dampfmodellclub der Schweiz

Der Dampfmodellclub der Schweiz rekrutiert seine Mitglieder aus der ganzen Schweiz. Der Sitz des Vereins ist Zürich. Der Verein wurde 1971 gegründet und ist Mitglied des Schweizerischen Verbandes Eisenbahn Amateur (SVEA).

Strecke:
Die Aktivmitglieder arbeiten an einer neuen Klubanlage in Zürich-Altstetten. Auf 12'500 m2 entsteht eine Anlage für die Spuren 5“ und 3,5“.

Weiterlesen: Dampfmodellclub der Schweiz

Seite durchsuchen...