Giessbachbahn

am Brienzersee – seit 1879

Die Seilbahn mit den zwei feuerroten Bahnwagen stammt aus der goldenen Zeit der Belle Epoque, den Jahren des Aufbruchs, des Glanzes und der Pioniertaten. Die Bahn hat Anschluss zu allen fahr- planmässigen Schiffen auf dem Brienzersee.

Die Giessbach-Standseilbahn wurde mit der ersten Abtschen Weiche der Welt gebaut. Diese buchstäblich bahnbrechende Weichenerfindung hat den Bau einspuriger Standseilbahnen erst ermöglicht. Die American Society of Mechanical Engineers nimmt die Abtsche Weiche auf in die “List of Historic Mechanical Engineering Landmarks”.

Weiterlesen: Giessbachbahn

zb Historic

Der Verein ZB-Historic (ZBH) basiert auf der Zusammenarbeit zwischen dem umbenannten Vorgängerverein Brünig Nostalgie Bahn (BNB) und den Partnern SBB Historic und  Zentralbahn. Diese Partnerschaft hat zum Ziel, historisches Rollmaterial von 1925 bis heute zu erhalten. Während sich die Schwesterorganisation Ballenbergbahn (BDB) um die Ära der Dampftraktion kümmert, hat sich die ZB-Historic der elektrischen Traktion verschrieben.  So wird der Erhalt und der Betrieb von folgenden Fahrzeugen angestrebt:

Weiterlesen: zb Historic

Seite durchsuchen...