Dampfschiff «Neuchatel»

Der 1999 gegründete Verein Trivapor hatte sich zum Ziel gesetzt, den letzten Schweizer Flussraddampfer NEUCHÂTEL, der seit 1969 im Hafen von Neuchâtel vor Anker lag und zum Restaurant umgebaut worden war, wieder in Betrieb zu nehmen. Im Jahr 2004 wurde die Dampfmaschine der LUDWIG FESSLER (Chiemsee) gekauft, die 1972 einen Dieselmotor erhalten hatte. Im Februar 2007 konnte schliesslich auch das Schiff selbst erworben und bis 2013 restauriert werden.

Weiterlesen: Dampfschiff «Neuchatel»

Seite durchsuchen...