Schloss Lenzburg

 

Das auf einem Felsen über der gleichnamigen Stadt gelegene imposante Schloss ist eine der schönsten Höhenburgen der Schweiz. Wer die Ziehbrücke zum Schloss überwunden hat und den Hof betritt, taucht in die 1000-jährige Schlossgeschichte ein. Hier lebten einst Grafen, Herzöge, Landvögte, der deutsche Dichter Frank Wedekind und ein amerikanischer Abenteurer. Von der Höhenburg hat man einen traumhaften Blick in die Landschaft und sieht mehrere Burgen in der Umgebung.

Weiterlesen: Schloss Lenzburg

Dampfbahn Aaretal

Strecke
Parkbahn durch die für jedermann offene, schöne Grünanlage des Psychiatriezentrums in Münsingen (PZM) auf 7¼" und 5" Spurweite, Länge der Fahrstrecke: ca. 850 Meter

Rollmaterial
Unsere grosse Zahl von Triebfahrzeugen aller Art, von der Dampflokomotive über elektrisch angetriebene Modelle von Elektro- und Dieselloks bis zum Tram, bietet viel Abwechslung. An den jeweiligen Fahrtagen sind immer wieder andere Zugfahrzeuge im Einsatz anzutreffen. Meistens sind auch mehrere Züge unterwegs.
Besonders hinweisen möchten wir auf unsere Spezialwagen für Rollstuhltransporte. Auf diese Weise können auch behinderte Fahrgäste die Fahrt mit unseren Zügen durch den Park geniessen.

Weiterlesen: Dampfbahn Aaretal

DBB Dampfbahn Bern

Wir führen Dampfzüge in Eigenregie und im Auftrag der BLS AG vorwiegend auf folgenden Strecken ab Standort Konolfingen:
• Bern-Neuchâtel, Bern-Belp-Thun, Thun-Spiez-Interlaken, Spiez-Frutigen, Spiez-Zweisimmen
• Solothurn-Burgdorf-Thun, Hasle-Rüegsau-Langnau, Ramsei-Huttwil, Langenthal-Wolhusen, Solothurn-Moutier
• Angrenzende SBB-Strecken

Weiterlesen: DBB Dampfbahn Bern

Berner Tramway-Gesellschaft AG

Strecke
Tramnetz von BERNMOBIL in der Stadt Bern, gesamte Gleislänge ca. 21,5 km

Fahrzeuge
Die Tramwaylokomotive G 3/3 12 mit Baujahr 1894 zieht den Anhänger C 31. Dieser entstand 2002 als originalgetreuer Nachbau der Wagen von 1894. Mit seinen grossen offenen Plattformen bietet er ein einmaliges Fahrerlebnis. Der Wagen hat 24 Sitzplätze im Innern und 24 Stehplätze auf den Plattformen.

Weiterlesen: Berner Tramway-Gesellschaft AG

Dampfzug Waldenburgerbahn

Der Verein Dampfzug Waldenburgerbahn (VDWB), gegründet am 14. April 2012, setzt sich für den langfristigen Erhalt des Fahrbetriebs mit dem historischen «Waldeburgerli» ein.

 Der VDWB macht sich zum Ziel, den Betrieb des historischen Dampfzugs zu sichern und zu fördern, durch Akzeptanz bei der Bevölkerung, in der Politik und in der Presse, aber auch durch finanzielle Unterstützung. Die einzige betriebsfähige Dampflok der WB mit der seltenen Spurweite von 750 mm darf nicht stillgelegt werden. Das Waldeburgerli muss weiterfahren! Dieses wertvolle Kulturgut muss der Talschaft und der ganzen Region erhalten bleiben. Werden Sie Mitglied beim VDWB. Helfen Sie mit Ihrem Beitrag mit, diesen Dampfzug zu erhalten! Der VDWB arbeitet eng zusammen mit der Waldenburgerbahn und insbesondere mit der Dampf-Arbeitsgruppe, welche diesen Zug wartet und betreibt.

Weiterlesen: Dampfzug Waldenburgerbahn

OeBB Oensingen-Balsthal-Bahn

Nostalgiezug «Chluser-Schnägg»
Unser historischer Dampfzug «Chluser-Schnägg» wartet auf Ihre Bestellung.
Er eignet sich besonders für Hochzeiten, Firmen- und Vereinsausfl üge, Familientreffen, Bankette, Anlässe und Zusammenkünfte aller Art.
Die Fahrt Balsthal - Oensingen - Balsthal dauert ca. eine Stunde.
Die Wagenkombination können Sie selbst bestimmen und die Wagen auf Wunsch auch vor oder nach der Fahrt für ein Apéro oder zum Essen benützen.

Weiterlesen: OeBB Oensingen-Balsthal-Bahn

Museum für Musikautomaten in Seewen/SO

Musikinstrumente, die selbständig spielen? Ja, das gibt‘s!
Im Museum für Musikautomaten in Seewen SO, knapp 20 km südlich von Basel, können Sie sie in Aktion erleben! Musikautomaten verzaubern ihr Publikum: Sie schmettern laut und fiedeln sanft, bewegen Klaviertasten wie von Geisterhand und lassen Figuren tanzen. Die weltweit bekannte Seewener Sammlung aus drei Jahrhunderten umfasst vielfältige hochpräzise Schweizer Musikdosen, Figurenautomaten, Drehund Tanzorgeln, Orchestrien – zu deren Musik einst unsere Gross- und Urgrosseltern tanzten – und die gigantische selbstspielende Britannic-Orgel vom Schwesterschiff der Titanic. Der geführte Rundgang wird von viel Live-Musik begleitet und vermittelt Ihnen – im Spannungsfeld zwischen Präzisionsmechanik und nostalgischen Melodien – abwechslungsreiche Einblicke in die Welt der mechanischen Musikinstrumente. Familien mit Kindern können den beliebten Zauberklang-Rundgang mit der Führung kombinieren. Und zum Schluss locken der Museumsshop und das Museumsrestaurant.

Weiterlesen: Museum für Musikautomaten in Seewen/SO

Seite durchsuchen...