Giessbachbahn

am Brienzersee – seit 1879

Die Seilbahn mit den zwei feuerroten Bahnwagen stammt aus der goldenen Zeit der Belle Epoque, den Jahren des Aufbruchs, des Glanzes und der Pioniertaten. Die Bahn hat Anschluss zu allen fahr- planmässigen Schiffen auf dem Brienzersee.

Die Giessbach-Standseilbahn wurde mit der ersten Abtschen Weiche der Welt gebaut. Diese buchstäblich bahnbrechende Weichenerfindung hat den Bau einspuriger Standseilbahnen erst ermöglicht. Die American Society of Mechanical Engineers nimmt die Abtsche Weiche auf in die “List of Historic Mechanical Engineering Landmarks”.

Weiterlesen: Giessbachbahn

zb Historic

Der Verein ZB-Historic (ZBH) basiert auf der Zusammenarbeit zwischen dem umbenannten Vorgängerverein Brünig Nostalgie Bahn (BNB) und den Partnern SBB Historic und  Zentralbahn. Diese Partnerschaft hat zum Ziel, historisches Rollmaterial von 1925 bis heute zu erhalten. Während sich die Schwesterorganisation Ballenbergbahn (BDB) um die Ära der Dampftraktion kümmert, hat sich die ZB-Historic der elektrischen Traktion verschrieben.  So wird der Erhalt und der Betrieb von folgenden Fahrzeugen angestrebt:

Weiterlesen: zb Historic

IG Brienzersee Dampfboote

Die IG Brienzersee Dampfboote betreibt die Kleindampfboote Valhalla (5 Personen) und Steamchen (8 Personen) sowie eine originelle Dampf-Kaffee-Maschine und einen Dampftraktor.

Dampfboote
Öffentliche Fahrten ab Brienz (Bahnhof):
Pfingstsonntag 20. Mai/ 28.Juli und 1.August 2018. Bei guter Witterung von 11.00 bis 17.00 Uhr.
Rundfahrten in Iseltwald, beim Hotel du Lac, diverse Wochenenden siehe www.brienzerdampf.ch
Extrafahrten (Hochzeit, Geburtstag usw.) auf Anfrage. Geniessen Sie zum Beispiel eine Rundfahrt mit Apéro zu den wildromantischen Giessbachfällen.

Weiterlesen: IG Brienzersee Dampfboote

BDB Ballenberg Dampfbahn

Der Verein Ballenberg Dampfbahn: Wir sind die Institution, die die originalen Dampflokomotiven und die nostalgischen Wagen der ehemaligen SBB-Brüniglinie am Leben erhält. Dazu unterhalten wir eine Schmalspur-Zahnrad-Dampflok und eine Schmalspur-Dampflok, eine weitere Schmalspur-Zahnrad-Dampflok ist seit ein paar Jahren in unserem Depot in Interlaken in Aufarbeitung. Ebenfalls verfügen wir über fünf original streckenbezogene Nostalgiewagen, darunter ein zu einem Barwagen umgebauten Gepäckwagen. Wir fahren mit unseren Zügen auf den Netzen der Zentralbahn ZB, der Berner-Oberland-Bahn BOB und der Meiringen-Innertkirchen-Bahn MIB, das heisst von Interlaken aus nach Giswil, nach Innertkirchen, nach Grindelwald und Lauterbrunnen und manchmal bis nach Luzern.

Weiterlesen: BDB Ballenberg Dampfbahn

Schynige Platte Bahn – Top of Swiss Tradition

Einzige täglich in Betrieb stehende Nostalgiebahn

125 Jahre Schynige Platte-Bahn – Hinauf zur guten alten Zeit
Ein Monument der Schweizer Bergbahn-Tradition hat Geburtstag: Am 13. Juni 1893 wurde die Schynige-Platte-Bahn eingeweiht. Seit exakt 125 Jahren verkehrt die Zahnradbahn zwischen Wilderswil bei Interlaken und dem Aussichtspunkt Schynige Platte.
Seither sind – abgesehen von normalen Unterhaltsarbeiten – praktisch keine Änderungen an den Anlagen mehr vorgenommen worden. Die Strecke und das Rollmaterial zeigen sich noch weitgehend im Originalzustand der Gründerzeit. Die jüngsten Lokomotiven sind mehr als 100 Jahre alt, verrichten ihren Dienst aber nach wie vor sehr zuverlässig. Die Waggons sind mit Holzbänken ausgestattet und verströmen den Charme der Belle Époque. Die Schynige-Platte-Bahn gilt deshalb als einzigartiger Zeuge der frühen Schweizer Bergbahnkultur.

Weiterlesen: Schynige Platte Bahn – Top of Swiss Tradition

BLS Schifffahrt

Thunersee, Dampfschiff „Blümlisalp“
Anlässlich des 100. Geburtstags, wurde das Dampfschiff „Blümlisalp“ sorgfältig renoviert und in die alte Pracht zurück versetzt. Seither bietet sich den Fahrgästen mehr Raum zum Flanieren und gemütlichen Verweilen und für die Gastronomie wurden die Platzverhältnisse verbessert.
Die Renovation des Schiffes konnte nur mit grosser finanzieller Unterstützung der „Freunde der Dampfschifffahrt Thuner- und Brienzersee“ und vieler Gönner realisiert werden.

Erbauer                        Escher Wyss & Cie Zürich
Länge                           63.45 Meter
Breite                           13.30 Meter
Fassungsvermögen     750 Personen

Weiterlesen: BLS Schifffahrt

Seite durchsuchen...