Top Info Juni KW26

Zum Abkühlen – die schönsten Bündner Bergseen

Die Quecksilbersäule klettert diese Woche täglich auf über 30 °C und auch das Wochenende verspricht heisse Temperaturen. Wer ihnen entfliehen will, plant am Samstag oder Sonntag einen Ausflug in die Berge. In Graubünden warten nicht nur 10'000 Kilometer ausgeschilderte Pfade auf Wandervögel, sondern auch 615 Seen auf Wasserratten. Im Folgenden eine Auswahl der zehn schönsten Gewässer der Region.

Crestasee, Flims
In der märchenhaften Landschaft am Crestasee zwischen Trin und Flims wähnt man sich am Schauplatz einer alten Bündner Sage. Doch keine Angst, Wassernymphen und Waldgeister wird man hier vergeblich suchen. Dafür findet man bestimmt ein idyllisches Plätzchen am Waldrand oder im Gasthaus Crestasee mit Ausblick auf das türkisfarbene Wasser.

Lai Barnagn, Savognin Bivio Albula
Ziemlich schlau, was sich die Savogniner da haben einfallen lassen: Der Lai Barnagn ist ein künstlicher See und im Winter, wenn niemand draussen baden will, dient er als Parkplatz für das Skigebiet. Im Sommer merkt man davon aber nichts: Er ist einer der wärmsten Badeseen der Alpen und wegen seines Spielplatzes, Streichelzoos und Wasserparks bei Familien besonders beliebt.

Weiterlesen: Top Info Juni KW26

Top Info Juni KW25

Saison-Auftakt Andermatt

Am Wochenende des 24. / 25. Juni 2017 läuten wir in Andermatt die Sommersaison ein – mit einem bunten Strauss an Aktivitäten.

Die Rennen des Swiss Bike Cup zusammen mit dem Vergleich mit Fabian Cancellara auf den Oberalp für geübte Velofahrer, die Besuchstage im neuen Tourismusresort und der Start der Andermatt Swiss Alps Classics sind nur einige der Höhepunkte. Denn auch die Furka-Dampfbahn und die Postkutsche über den Gotthard eröffnen an diesem Wochenende ihre Saison. Ein erlebnisreicher Auftakt, der für alle etwas bietet und Lust auf den Bergsommer in der Ferienregion Andermatt macht.

Weiterlesen: Top Info Juni KW25

Seite durchsuchen...