Top Info März Woche 11

Verlosung: KNIE-Tickets zu gewinnen

Manege frei! Die «Schweizer Familie» verlost 72 x 2 Tickets für die Abendvorstellungen und
60 x 4 Tickets für die Nachmittagsvorstellungen in Zürich, Basel, Luzern und Bern.

 

Gewinnen Sie Tickets für die Jubiläumstournee

Der Circus Knie feiert dieses Jahr «100 Jahre Schweizer National-Circus Knie».

Viktor Giacobbo und Mike Müller präsentieren in der Deutschschweiz jeweils abends

satirische Comedy; in den Nachmittagsvorstellungen treten Zirkusclowns auf.

 

Die Jubiläumstournee startet am Donnerstag, 21. März und dauert bis zum 17. November 2019.

 

Weiterlesen: Top Info März Woche 11

Top Info März Woche 10

Erlebnis Nordrampe von April bis Oktober mit SBB Historic

 

In vergangenen Eisenbahnerzeiten schwelgen, dies bieten die abwechslungsreichen Erlebnisfahrten ab Erstfeld von April bis Oktober, jeweils am ersten Samstag im Monat. Die Erlebnisfahrt im historischen Zug führt dabei von Erstfeld nach Göschenen und zurück. Die erste Fahrt findet am Samstag, 6. April statt. Buchen können Sie die Reisen hier.

Top Info Februar Woche 9

Sie führt über 5 Alpenpässe, entlang von 22 Seen und an 12 UNESCO Weltkulturerbestätten vorbei, welche die kulturellen und landschaftlichen Highlights der Schweiz verbinden - die E-Grand Tour.

 

Umweltfreundliches Reisen leicht gemacht: Die gesamte Strecke der E-Grand Tour ist seit April 2017 mit einem umfangreiches Netz von rund 300 Ladestationen ausgestattet und damit ein komfortables und sauberes Fahrerlebnis über mehr als 1,600 km garantieren. Übrigens ist die Grand Tour of Switzerland die weltweit erste offizielle Tourenroute, welche vollständig für Elektrofahrzeuge zugänglich ist.

 

Dieses Angebot ist ausserdem mit dem myclimate-Label „CO2-neutrale Reise“ zertifiziert: Wir gleichen alle CO2-Emissionen Ihrer E-Grand Tour of Switzerland- Reise (Übernachtungen und Autofahrten) mit qualitativ hochwertigen Klimaschutzprojekten von myclimate aus.

Top Info Februar Woche 8

SWISS streicht die Kreditkartengebühr

 

1,4 Prozent des Kaufpreises müssen Kunden zahlen, wenn sie bei der Swiss die Kreditkarte zücken. Damit es bald vorbei, wie die «Sonntagszeitung» schreibt: Ab dem 28. März schafft die Fluggesellschaft die umstrittene Gebühr ab. «Der Druck am Markt war über die Jahre markant gestiegen», begründet Kai Schilb, bei der Lufthansa-Gruppe für die Bezahlsysteme zuständig, den Entscheid. Nicht nur Konsumentenschützer kritisierten immer mehr, dass die Swiss Gebühren für die Kartenzahlung verlangte. Diese konnte bis zu 30 Franken des Ticketpreises ausmachen.

Weil die Swiss ein Interesse hat, so wenig Gebühren wie möglich an die Kartendienstleister zu zahlen, versucht sie, die Kunden auf andere Weise dazu zu bewegen, alternative Zahlungsmittel zu benutzen. Neu sollen Kunden in den Genuss eines Rabatts von fünf Franken für alle gebuchten Tickets bei Kurz- und Mittelstreckenflügen kommen, wenn sie auf Rechnung, mit Postfinance, Debitkarte oder mittels Sofortüberweisung zahlen.

Allerdings geht man bei der Lufthansa davon aus, dass dennoch mehr Kunden mit Kreditkarte zahlen werden. Die abschreckende Wirkung einer Gebühr wie beim bisherigen Modell sei grösser als der Anreiz einer Belohnung von fünf Franken, heisst es. Billiger wird es wohl kaum.

 

Top Info Februar Woche 7

Verliebt in Wellness? Lust auf ein romantisches Weekend?

 

 

Winterfreuden und Valentinstag!

Suchen Sie nach einer besonderen Überraschung für den Valentinstag? Oder möchten Sie Ihre Liebsten auf Ostern überraschen?

 

Sich verwöhnen lassen, die Zeit geniessen. So ein Geschenk ist auch für unromantische Lieblinge geeignet, denn hier kommen Seele, Gaumen und die Fitness nicht zu kurz.

Weiterlesen: Top Info Februar Woche 7

Top Info Februar Woche 6

 

Auf wallis.ch ist seit Kurzem eine interaktive Karte verfügar. Sie deckt das gesamte Wallis ab und erlaubt auch Ortsunkundigen eine einfache und zeitsparende Aktivitätenplanung. Die Karte integriert Skigebiete, Bike-Routen und Wanderwege ebenso wie Übernachtungsmöglichkeiten oder kulturelle Veranstaltungen. Trotz dieser Fülle an Informationen ist sie übersichtlich und intuitiv nutzbar.

 

Weiterlesen: Top Info Februar Woche 6

Top Info Januar Woche 5

Yoga im Engadin

Warum auf die ferne Insel hüpfen, wenn das Erholsame so nahe liegt: Im Hideaway «Paradies» in Ftan finden im Februar und Juni erneut professionell von ATHAYOGA gestaltete Yoga-Retreats auf höchstem Niveau statt. Die richtige Portion Ruhe und Entspannung findet man an diesem Kraftort, den schon die Einheimischen so getauft hatten: Das «Paradies» ist dank der Lage auf einer Sonnenterrasse auf 1650 Metern über Meer der ideale Ort für «Dreieck», «Baum», «Bogen» und andere Übungen zur Förderung der eigenen Balance. Die viertägige Auszeit beflügelt nicht nur den Geist – dem Körper ist die reichhaltig-gesunde Küche mit den besten Ingredienzien aus dem Tal ebenfalls sehr zuträglich. 

Weiterlesen: Top Info Januar Woche 5

Top Info Januar Woche 4

Bergwelten-Vorteilsabo bestellen und sparen.

Entdecken Sie die Schönheit der Natur & der Schweizer Berge mit Bergwelten, dem Magazin für Wanderer und Geniesser.

Jedem, der sich gerne in der Natur und in den Bergen bewegt, ist Bergwelten ein toller Begleiter und bietet neben spannenden Reportagen, vielen praktischen Tipps und attraktiven Angeboten jede Menge Lesefreuden.

Überzeugen Sie sich selbst!

zum Angebot

Top Info Januar Woche 3

Themen-Flussreisen – Auf dem Steckenpferd dem Alltagsgaul «davoncruisen»

Sie wird von Jahr zu Jahr beliebter bei den Schweizerinnen und Schweizern: Die Verbindung des erholsamen Reisens auf dem Fluss mit der persönlichen Leidenschaft für Sport, Musik, Natur oder der grossen Küche. Das Reisebüro Mittelthurgau präsentiert seine Themen-Flussreisen für das Jahr 2019. Es ist das grösste Angebot in ganz Europa. Experten als fachkundige Betreuer begleiten die Reisegäste.

Wissen, Können und Begeisterung teilen

«Dem Alltagsgaul reitet man am schönsten auf einem Steckenpferd davon» heisst es in einem Zitat. Wie wahr! Die Verbindung von geliebten Freizeitbeschäftigungen mit dem Reisen auf dem Fluss verzeich­net weiterhin steigende Nachfrage. Das, so Stephan Frei, Geschäftsleiter des Reisebüro Mittelthurgau, sei der Grund, warum man das Angebot wieder stark erweitert habe. «Wir haben in den zurückliegenden zwölf Jahren viel Erfahrung mit diesen Kombinationsreisen gesammelt. Auf unseren Themenreisen geniessen unsere Gäste das erholsame Cruisen auf dem Fluss und gehen ihren Leidenschaften nach.» Ebenso wichtig bei dieser Reiseformel sei aber das gemeinsame Erleben unter Gleichgesinnten. «Es geht auch darum, Begeisterung, Wissen und Können zu teilen und zu geniessen», so Frei. Schweizerinnen und Schweizer zeigen sich von dieser Art des Reisens offensichtlich besonders angetan – so präsentiert das Reisebüro Mittelthurgau mit den unternehmenseigenen Excellence-Luxuslinern das europaweit grösste Angebot an Flussreisen in Verbindung mit Sport, Musik, Naturexkursionen und Haute Cuisine.

Weiterlesen: Top Info Januar Woche 3

Seite 1 von 2

Seite durchsuchen...