Top Info November Woche 45

Weck den Wellnesser in dir und lass dich verwöhnen...

 

 

... so oder ähnlich könnte Ihnen ein guter Bekannter diesen Ratschlag geben. 

Denn der November ist ja bekanntlich der Monat der sich auf`s Gemüt legt. 

Aber geben Sie dem Winterblues keine Chance, denn wir haben für Sie wieder die schönsten Wellnesshotels die auch für den Winterbeginn tolle Verwöhnprogramme in petto haben, die Ihre Laune aufbessert. 

Stöbern Sie und bestimmt finden Sie Ihr passendes Hotel mit einem aktuellen Angebot.

Reservieren Sie Ihre persönliche Auszeit direkt in Ihrem Lieblingshotel und geniessen Sie Wellness & Genuss! 

Wir wünschen viel Spass beim aussuchen und grüssen herzlich 

aus der Schaffhauser Region.

Weiterlesen: Top Info November Woche 45

Top Info Oktober/November Woche 44

Fluggastrechte in Europa weder bekannt noch genutzt

AirHelp befragt Flugreisende in Europa zur Kenntnis ihrer Fluggastrechte 

Nur 17 Prozent aller Europäer kennen ihre Fluggastrechte

Jeder Dritte fordert seine Entschädigung nicht ein

  •  
  • 83 Prozent der Flugreisenden in Europa kennen ihre Passagierrechte nicht, obwohl die europäische Fluggastrechteverordnung bereits 2004 beschlossen wurde. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich dieser Wert aber um 2 Prozentpunkte verbessert. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Europas grösstem Legal Tech-Unternehmen, AirHelp.

Dabei hat laut eigenen Angaben knapp jeder vierte europäische Flugreisende (23 Prozent) in den vergangenen drei Jahren einen Flugausfall, eine Verspätung von mindestens drei Stunden oder eine Nichtbeförderung z.B. aufgrund von Überbuchung erlebt. Diese Szenarien berechtigen Passagiere unter Umständen zu einer Entschädigung in Höhe von bis zu 600 Euro pro Person.

Weiterlesen: Top Info Oktober/November Woche 44

Top Info Oktober Woche 43


Das Hotel Kemmeriboden-Bad bietet im Quellgebiet der Emme alles für den Herbstabenteurer.

Geniessen Sie eines der kreativen Herbstgerichte, die in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern erarbeitet werden. Das Grenzgebiet zwischen UNESCO Biosphäre Entlebuch und Emmental lässt sich bei einer Herbstwanderung oder Biketour entdecken. E-Bikes können beim Hotel gemietet werden. Anschliessend entspannt man bei einem Bad im Hot Pot unter der Emmentaler Sternendecke oder einem Saunagang. Buchen Sie Ihr Herbstglück!

 

Top Info Oktober Woche 42

Der Suisse Caravan Salon nimmt Fahrt auf 

In wenigen Wochen dreht sich auf dem BERNEXPO-Gelände einmal mehr alles um das mobile Reisen. Vom 24. bis zum 28. Oktober 2019 versammeln sich zahlreiche Camping-Fans in Bern, um atemberaubende Destinationen, die neusten Fahrzeuge sowie Trends wie «Vanlife» zu entdecken. 

350 Aussteller, rund 44’000 erwartete Besuchende sowie ein breiter, ansprechender Mix aus Highlights rund um die Ferien auf vier Rädern – Messeleiter Remo Jenni kann den 24. Oktober kaum erwarten: «Ich bin äusserst stolz, dass wir allen Camping-Begeisterten erneut eine so unterhaltsame wie informative Plattform bieten können. Neben den neusten Modellen freue ich mich ganz besonders auf das Thema Vanlife und die packenden Vorträge.» 

Weiterlesen: Top Info Oktober Woche 42

Top Info Oktober Woche 41

Ferienwohnungen zu vermieten. 

100% WIR für Buchungen 2020.

Die Wohnungen sind Komfort-Ferienwohnungen und befinden sich in Ferienressorts oder in Ferienhäusern an den schönsten Ferienorten. Alle Wohnungen haben komplett ausgestattete Küchen. Für Buchungen 2020 erhalten sie bis zu 100% WIR.

Buchungen und weitere Infos: www.ferien4u.ch.

keine zusätzliche Kosten für die Endreinigung!

alle Wohnungen sind Komfort-Ferienwohnungen mit einer Infrastruktur für gehobene Ansprüche, keine zusätzlichen Kosten für die Endreinigung.

bei jeder Destination steht ein ausführliches PDF-File zu den Saisonpreisen und den ortsspezifischen Vorzügen zum «Download» bereit.

nur für kurze Zeit akzeptiert Ferien4u 100% WIR auf sämtlichen Buchungen (auch während der Hochsaison).

reservieren Sie noch heute, denn morgen könnte Ihre Traum-Ferienwohnung schon besetzt sein...

 

Top Info September/Oktober Woche 40

Auf in die Kantonshauptstädte
Vom 1. April bis 30. November 2019

Als Raiffeisen-Mitglied oder YoungMemberPlus-Kunde mit Debit- oder Kreditkarte profitieren Sie dabei nicht nur von vergünstigten Stadterlebnissen, sondern Sie reisen auch 40 % günstiger mit dem ÖV zu Ihrem Ziel und übernachten in ausgewählten Hotels mit 30 % Rabatt.

Mitglied werden

 

Top Info September Woche 39

Das Reisebüro Mittelthurgau, führender Schweizer Anbieter von Flussreisen, präsentiert seine Kollektion 2020 mit weltweiten Reisezielen. Schwerpunkt sind die Touren mit den Excellence-Schiffen, die bevorzugte Flotte bei Schweizer Flussreisenden. Die Reederei von Excellence lässt 2020 ihren neuen Luxuscruiser vom Stapel. Die Excellence Empress kreuzt auf der Donau und ist als erstes Passagier-Flussschiff mit Clean Air Technology ausgestattet, was zu drastischen Schadstoffreduktionen in den Flussregionen führt. 

Grenzenlos. Das grösste Flussreisen-Angebot der Schweiz umfasst Ziele auf allen europäischen Kreuzfahrtwegen - klassische Strecken und selten befahrene Routen an der Ostsee, dem Wattenmeer oder dem Wolgadelta. In fernen Ländern kreuzt das Reisebüro Mittelthurgau in China, Südostasien, Afrika, USA/Kanada und Südamerika. 

Am Nil erstrahlt eine maritime Schönheit in neuem Glanz. Pia Schmid, die renommierte Zürcher Architektin und Designerin, baute 2006 das aufsehenerregendste Schiff auf dem Nil. 13 Jahre später kehrte sie nach Ägypten zurück, um «ihre» Alyssa zu erneuern. Das Schiff erstrahlt jetzt in einer nubisch geprägten energetischen Verbindung von Farben, Mustern, von Gestern und Heute. Die Schiffsarchitektur unterscheidet sich deutlich von anderen Nil-Kreuzfahrtschiffen, gleicht eher einer stolzen Yacht. 

Excellence - Nr. 1 bei Experten und bei Schweizerinnen und Schweizern. Branchenexperten, Reise- und Kreuzfahrtjournalisten kürten das Reisebüro Mittelthurgau in der Handelszeitung zum «Flussveranstalter des Jahres 2019». Gelobt werden das kontinuierliche organische Wachstum der Excellence-Flotte seit 2006, der Umstand, dass alle Leistungen (Anreise, Schiff, Landausflüge) aus einer Hand kommen und die Unternehmenskultur, die auf die Eigenverantwortung der Mitarbeitenden an Land und an Bord setze und zu hohem Engagement und verlässlicher Dienstleistungsqualität führe. Mit zehn Flussschiffen, drei Schiffsklassen und einer Passagierkapazität von 82 bis 186 Reisegästen kreuzt Excellence in Europa. Besonderes Lob der Gäste findet das edle, behagliche Interieur. Auf sieben Schiffen wurde es von Designchefin Nazly Twerenbold gestaltet. 

Markante Schadstoffreduktion mit Clean Air Technology. Mit ihrem neuen Flussschiff Excellence Empress geht die Excellence-Reederei neue Wege zu Gunsten sauberer Luft in den europäischen Flussregionen. Karim Twerenbold, Reederei-Chef und VR-Präsident der Twerenbold Reisen Gruppe sagt: «Clean Air Technology ist ein Novum im Passagier-Flussschiffbau. Wir verringern die Stickoxid-Emissionen um über 75% und den Feinstaub um mindestens 90%.» Wo es technisch möglich sei, so Twerenbold, würden die anderen Excellence-Schiffe mit dem System nachgerüstet. Die Excellence Empress verkehrt ab Juni 2020 auf der Donau. Mit dem Luxusliner sind auch Themen-Flussreisen für Golfer, Velofreunde, Wanderer, Musikliebhaber und Feinschmecker im Angebot. «Auch auf der Empress werden wir wieder zeigen, dass Excellence für die beste Küche auf Europas Wasserwegen steht», sagt Mittelthurgau-Geschäftsleiter Stephan Frei. Neben dem À-la-carte-Restaurant mit offener Küche gibt es eine Weinbar, ein Sushi-Bistro und mit «Barbecue & Bar» einen Geniessertreffpunkt an Deck. Eine weitere Neuerung ist der Swimmingpool auf dem Sonnendeck. 

Geschichtenerzähler, Künstler und Kennerinnen. Die 2019 lancierten Reiseerlebnisse unter dem Label «Echt & Exklusiv» fanden grossen Anklang bei den Excellence-Gästen und wurden ausgebaut. Mit besonderen Exkursionen und Begegnungen erleben Flussreisegäste neue authentische Einblicke in die Reiseziele. Sei es durch Menschen, die ihre Region und Kultur in besonderer Form nahebringen, durch kulinarische Streifzüge oder nicht alltägliche Exkursionen.

 

Top Info September Woche 38

10 Jahre Tropenhaus Frutigen

10 Jahre ist es her, dass das Tropenhaus Frutigen seine Türen öffnete.

Das Unternehmen schaut auf eine aufregende Zeit mit zahlreichen Meilensteinen und Auszeichnungen zurück und zählt heute zu den attraktivsten Ausflugszielen der Schweiz mit hohem Erlebniswert. Das Jubiläumsjahr wird mit Aktivitäten und der Sonderausstellung «Die Rückkehr der Störe» gefeiert.

Weiterlesen: Top Info September Woche 38

Top Info September Woche 37

MIT DIESEN MASSNAHMEN REDUZIEREN SIE DEN CO2-AUSSTOSS AUF IHREN FLÜGEN

Sie müssen nicht völlig auf Flugreisen verzichten, um Ihren ökologischen Fussabdruck zu verringern. Schon kleine Änderungen der Fluggewohnheiten zeigen grosse Wirkung auf die Umweltbelastung.

«Flugscham» ist zurzeit in aller Munde, verantwortlich dafür ist vor allem die junge Klimaaktivistin Greta Thunberg. Erst kürzlich sorgte sie erneut für Aufsehen, weil sie ihre Reise von Schweden zum Klimaaktions-Gipfel der Vereinten Nationen, der am 23. September in New York stattfindet per Segelboot zurücklegte, anstelle mit dem Flugzeug zu reisen. Seit geraumer Zeit kämpft Thunberg gemeinsam mit einer stetig wachsenden Bewegung von Menschen aus der ganzen Welt für die Reduzierung des globalen Flugverkehrs.

Weiterlesen: Top Info September Woche 37

Top Info September Woche 36

Swiss Golf Park

Die moderne Driving-Range Anlage befindet sich in einer Erholungszone der Stadt Wädenswil auf dem Sonnenplateau „Beichlen“. Der Swiss Golf Park besticht durch ein einzigartiges automatisches „Tee-Up“ und Toptracer System mit 18 gedeckten Abschlagsplätzen sowie 24 Aussen-Abschlagsplätzen, die je nach Witterung Abschläge von Matten oder Gras ermöglichen. 

Zusätzlich bietet der Swiss Golf Park eine 3-Loch Kurzplatzanlage mit sämtlichen golftechnischen Hindernissen wie „Rough“, Wasser, Bunker etc.; eine grosszügige Chipping Area mit einem Bunker und einem Putting Green vor dem Clubhaus an. 

Golfunterricht können Sie bei Swiss Golf Park das gesamte Jahr über erhalten. Wenn Sie noch keine Golf-Ausrüstung haben können sie diese kostenlos bei leihen. Die Professionals gehören zu den Besten ihres Fachs im europäischen Golfsport. Neben der Swiss PGA Zertifizierung verfügen beide „Pros“ über diverse Zusatzausbildungen. Zudem sprechen sie mehrere Sprachen und können somit auch einem internationalen Klientel Rechnung tragen. 

 

Top Info August Woche 35

Skiferien inklusive Skipass

Schneebedeckte Hänge, soweit das Auge reicht, äusserst komfortable Skilifte und Gondeln, die einen bequem nach oben transportieren und Skihütten, aus deren Türen schmackhafte Düfte in Ihre Nase steigen: ALDI SUISSE TOURS sorgt für grenzenloses Wintervergnügen in Ihren Skiferien in der Schweiz, in Österreich oder in Italien. Also packen Sie Ihre Ski oder Ihr Snowboard ein und erleben Sie mit unseren günstigen Pauschalangeboten unvergessliche Winterferien. Der Skipass ist bereits inklusive.
Skiferien in der Schweiz, in Österreich oder in Italien inklusive Unterkunft und Skipass: ALDI SUISSE TOURS denkt einfach an alles!

 

Top Info August Woche 34

Flughafen-Parkplatz-Ranking 2019: An diesen Airports ist parkieren teurer als der Flug

·       AirHelp vergleicht die Parkkosten der Schweizer Landes- und Regionalflughäfen

·       Die Preise für eine Woche Parkieren unterscheiden sich je nach Airport um bis zu 193 Franken

·       Am Flughafen Basel-Mülhausen kostet das Ticket für eine Stunde 6,40 Franken

Wer sein Auto während des Urlaubs am Flughafen stehen lässt, muss mit hohen Kosten rechnen. Das weltweit führende Fluggasthelfer-Portal, AirHelp, hat die Parkplatzpreise an den sieben größten Schweizer Flughäfen und Flugplätzen untersucht und stellt extreme Preisunterschiede fest.  

An diesen Airports ist Parkieren teuer als der Flug

Am Flughafen Zürich müssen Reisende für ihr parkiertes Auto die höchsten Kosten bezahlen: Für eine Woche auf dem günstigsten Abstellort werden vor Ort 182 Franken verlangt. Damit hat der Airport die teuersten Parkplätze der Untersuchung. Dahinter folgen die Flughäfen Genf und Lugano, wo 120 bzw. 115 Franken verlangt werden. Die hohen Preise beim Flughafen Zürich können jedoch umgangen werden: Wer mindestens vier Stunden vorab online bucht, kann einen Parkplatz ab 100 Franken bekommen, falls diese verfügbar sind.

Am Flughafen Basel-Mülhausen ist Parkieren mit 82 Franken für eine Woche hingegen deutlich günstiger. Noch preiswerter sind die Parkmöglichkeiten der Regionalflughäfen Bern-Belp und Grenchen: Eine Woche auf dem günstigsten Parkplatz kostet 50 bzw. 21 Franken.

Über 200 Franken für Parkieren in Terminalnähe

Wer statt niedriger Preise lieber kurze Wege zum Terminal bevorzugt, der muss am Flughafen Zürich etwas mehr Geld auf den Tisch legen: Für sieben Tage Parkieren in erster Reihe werden 214 Franken fällig. Am Genfer Flughafen sind die Preise mit 185 Franken pro Parkplatz ebenfalls vergleichsweise hoch. Am Flughafen Basel-Mülhausen kostet Parkieren in Terminalnähe 110 Franken. 

In Grenchen ist der Parkplatz am Terminal mit 35 Franken am preiswertesten. Am Flugplatz Bern-Belp kostet das Reisende 59 Franken pro Woche.  

Kurzzeitparken in Basel-Mülhausen am teuersten 

Wer seine Liebsten vom Flughafen abholen möchte, benötigt in der Regel nur eine kurze Parkzeit in Terminalnähe. Ein einstündiges Parkticket ist dabei am Airport Basel-Mülhausen mit 6,40 Franken am teuersten. Dahinter folgt Zürich mit Kosten in Höhe von 6 Franken. Das drittteuerste Stundenticket gibt es am Flughafen Genf mit 5 Franken. 

 

Top Info August Woche 33

Halbzeit auf der Alp: Die bloggenden Käser ziehen Zwischenbilanz 

Etwas später als sonst haben sich die bloggenden Käser Mitte Juni an den Alpaufzug gemacht. Während sich die Kühe, Ziegen und Schafe an den frischen Bergkräutern und dem saftigen Gras genüsslich tun, arbeiten die Älpler hart, um die begehrte Rarität, den Schweizer Alpkäse, zu produzieren. Auf dem Blog «Alpgeschichten» lassen sie die Leser an ihrem Leben auf der Alp teilhaben. 

Seit dem Jahr 2010 erzählen auf dem Blog «Alpgeschichten» verschiedene Alpkäseproduzenten während der Sommermonate von ihren Erlebnissen auf der Alp. Dass das Leben auf der Alp nicht nur idyllisch ist, sondern vor allem harte Arbeit, zeigte sich spätestens beim Wetter. Letztes Jahr war die enorme Trockenheit eines der grossen Themen, welche die bloggenden Sennen beschäftigten. Dieses Jahr verzögerte sich hingegen der Alpaufzug, weil zu viel Schnee in den Bergen lag. Mittlerweile ist bei den Alpkäseproduzenten jedoch wieder die Ruhe der Routine eingekehrt – die ersten, reifen Käselaibe konnten bereits ins Tal transportiert werden, wie Melanie Hertner von der Alp Fasons berichtet. «Schon bald ist Halbzeit, unglaublich», meint die Zusennin. Und auch auf der Alpe Formazzora ist die Käseproduktion in vollem Gange. «In der ganzen Käserei schmeckt es nun herrlich nach Frischkäse und Molke», schildert Regula Colombo, die dieses Jahr den Blog zum ersten Mal auch auf Italienisch verfasst. 

Weiterlesen: Top Info August Woche 33

Willkommen

Herzlich willkommen auf Schweizerferien.ch

Die Internetplattform für Ihre Ferien- und Freizeitgestaltung in der Schweiz.

Wir bieten Ihnen eine Übersicht an Hotel- und Gruppenunterkünften in der Schweiz
so wie interessante Ausflugziele in der ganzen Schweiz,

z.B Dampf- und Ausflugsbahnen, Schiffe, Museen, Städte, Aktivitäten, Broschüren und vieles mehr.

Wir wünschen Ihnen viel Spass auf unsere Seite,
und sollten Sie etwas vermissen, lassen Sie es uns wissen.

 

Ihr Team von Schweizerferien.ch

Seite durchsuchen...